DJ-Workshop
DJ-Workshop

Die Musik der Moderne verstehen und mitgestalten

DJs, als Königinnen und Könige des Nachtlebens bezeichnet, werden oft auf den Glanz und Glamour von Nachtclubs und Partys reduziert. Jedoch benötigen gute DJs viel mehr als ein schillerndes Outfit und einen massentauglichen Musikgeschmack um auf dem DJ-Podest richtig abliefern zu können. Ein grundlegendes Verständnis für Klang und Rhythmus von Musik ist gefordert. Zudem müssen DJs ein gesamtes technisches Arsenal überblicken und die einzelnen Komponenten punktgenau einsetzen können. Im DJ Workshop erhalten Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen äusserst aufschlussreichen Einblick in die Welt des Djing und damit einen verlässlichen Fahrplan im Wirrwarr von Knöpfen und Schiebeschaltern.

Flexibel und individuell buchbar

Egal ob für eine Doppellektion oder für eine ganze Projektwoche, der Workshop kann ab zwei Lektionen für den von Ihnen festgelegten individuellen Zeitrahmen gebucht werden.

Institutionen

Das Workshop-Angebot und die darin vermittelten Inhalte werden entsprechend der Klassen-Grösse und dem Niveau angepasst. Dieser Workshop ist geeignet für:

Berufsschulen
Berufsschulen
Gymnasien
Gymnasien
Jugendhäuser
Jugendhäuser
Jugendheime
Jugendheime
Oberstufe
Oberstufe

Aufbau

Das DJing gründet auf einer geschichtsträchtigen Vergangenheit und hat zahlreiche Wendungen durchlebt, die in ihren Einzelheiten noch heute die Trends in der Musik-Branche mitbestimmen. Nach einer interaktiven Einführung, die den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Workshops die wichtigsten Kontextinformationen zum DJing und der DJ-Vergangenheit vermittelt, geht der DJ-Spass in der Praxis los. Von der Kursleitung wird das neuste und modernste Material bereit gestellt. Unter Anleitung lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Schritt für Schritt die verschiedenen Elemente der Technik eigenhändig kennen. Ist das technische Know-How geklärt, werden Lieblingsstücke ausgewählt und erste Übergänge geprobt. In einem abschliessenden Contest zeigt sich, wer bereits ein Händchen fürs Mischen und für Höhen- und Tiefpunkte besitzt und wo die grössten Baustellen vorliegen für jene Personen, die sich eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem DJing in ihrer Freizeit vorstellen können.

Theorie

Geschichte des DJs

Musiktheorie (Was ist ein Wav, BPM, Dezibel, ...)

Wie ist ein Song aufgebaut

DJ-Techniken, Set Aufbau, Übergänge

Praxis

Aufbauen (Feeling des Equipments)

Kennenlernen der Technik

Auflegen

Übergänge

Contest

Kursleitende

No items found.
No items found.

0 Bewertungen

No items found.

weitere Workshops

Weitere Workshops

alle anzeigen