Video-Workshop
Video-Workshop

Und Action: Vom Skript zur Premiere

Die heutige Generation steht im Zeichen der Digitalisierung. Bildschirme, soweit das Auge reicht, verbreiten die digitalisierten Inhalte. Sie alle präsentieren sich in einem bestimmten Format: Video. Netflix-Serien, YouTube-Clips, Sport-Streams etc. sind im Alltag der Jugend omnipräsent und lassen die Unterhaltungsbranche boomen. Junge Futuro-Fachexperten geben den Schülerinnen und Schülern von heute das nötige Rüstzeug, um aus eigener Hand Videos zu produzieren, die mit wenig Aufwand und Hilfsmitteln salonfähig sind. Dabei werden unterschiedliche Zugänge zur Videoproduktion aufgezeigt. Zum einen vermitteln die Workshopleiter ihre Expertise hinter der Kamera und bringen den Schülerinnen und Schülern Kniffe fürs ganz grosse Kino bei. Zum anderen zeigen sie auf, wie mit einer einfachen Smartphone-Kamera jede und jeder zum Filmemacher werden kann – was im privaten wie im beruflichen Umfeld äusserst praktisch und hilfreich sein kann. Mit Fokus auf die Chancen und Risiken des Formats, werden die Kinder und Jugendlichen im Workshop für eine Zukunft sensibilisiert, in der Video das Zentrum der Medienlandschaft darstellt.

Flexibel und individuell buchbar

Egal ob für eine Doppellektion oder für eine ganze Projektwoche, der Workshop kann ab zwei Lektionen für den von Ihnen festgelegten individuellen Zeitrahmen gebucht werden.

Institutionen

Das Workshop-Angebot und die darin vermittelten Inhalte werden entsprechend der Klassen-Grösse und -Niveau angepasst. Dieser Workshop ist geeignet für:

Mittelstufe
Mittelstufe
Oberstufe
Oberstufe
Gymnasien
Gymnasien
Berufsschulen
Berufsschulen
Jugendhäuser
Jugendhäuser

Aufbau

Kamera-Workshop

Trotz jungem Alter haben unsere WorkshopleiterInnen bereits unzählige Projekte im Schweizer Filmemarkt realisiert. Ob Musikvideos, Werbespots oder ausführliche Dokumentationen: Sie wissen Anekdoten von vergangenen Filmsets aus dem Ärmel zu schütteln und vermögen den Schülerinnen und Schülern einen realitätsnahen Einblick in das Leben eines passionierten Filmemachers zu geben. Den KursteilnehmerInnen wird aufgezeigt, was einen guten Film ausmacht und wie die elementaren Techniken mit der Kamera aussehen. In Gruppen werden eigene Drehbücher geschrieben, Filmsets geplant und Szenen geshootet. Die Kinder und Jugendlichen dürfen sich selbst hinter und vor der Kamera versuchen und atmen so, mitten im Schweizer Alpenraum, für wenige Stunden echte Hollywood-Luft.

Smartphone Workshop

Unsere Kursleiter haben das Handwerk mit grossen und teuren Kameras erlernt und beherrschen dieses meisterlich. Das Spezialgebiet einiger befindet sich jedoch fernab von aufwändigem Equipment und konzentriert sich vielmehr auf einen – mittlerweile – gewöhnlichen Alltagsgegenstand: Das Smartphone. Jugendliche nennen sich heute in frühem Alter Eigentümer eines Smartphones und wissen über dessen Funktionen und Möglichkeiten bereits besser Bescheid als alle älteren Generationen zusammen. Den WorkshopteilnehmerInnen wird aufgezeigt, wie sie ihr Smartphone zum Werkzeug verwandeln und, mit etwas Übung und kostengünstiger Ausrüstung, professionelle Videoclips drehen können. Die Workshopleiter selbst haben bereits in beruflichem Umfeld mit der Smartphone-Kamera gearbeitet und sind überzeugt, dass dem kleinen mobilen Bildschirm die Zukunft des bewegten Bildes gehört. Gemeinsam werden moderne Verwendungszwecke des Smartphone-Films analysiert und mit eigenen Projekten von den Schülerinnen und Schülern eigenhändig ausprobiert.

Theorie

Video-History: Das Medium des 21. Jahrhunderts

Verwendungszwecke und Qualität: Wo sind «gute» Videos nützlich?

Die Stilmittel des Filmens

Kunst der Technik – lerne dein Werkzeug zu gebrauchen

Praxis

Ein Skript schreiben

Action am Set

Editing – die Möglichkeiten der Bearbeitung

Präsentation

Kursleitende

No items found.
No items found.

0 Bewertungen

No items found.

weitere Workshops

Weitere Workshops

alle anzeigen